Db – Alljährlicher Saisonstart mit dem Sommerturnier

Am Samstag 18.08.2018 war es endlich soweit. Nach nur zwei Trainings in der neuen Team-Konstellation bestritten wir gemeinsam das Sommerturnier des Verbandes (Favoris Youth Cup) auf der St.Jakob Anlage. Wie jedes Jahr nehmen wir dort ohne grosse Ambitionen teil. Alle Teams sind neu zusammengestellt und es ist jedes Jahr wieder interessant zu sehen, wo wir uns mit dem diesjährigen Team befinden. Eine optimale Möglichkeit verschiedene Aufstellungen der Spieler auszuprobieren. Wir wollten wissen, wo wir welche Spieler einsetzen können auf dem Feld. Für viele war der grosse Platz doch gänzlich neu. Somit war für uns auch interessant zu sehen, wie sich die Kids damit zurecht finden werden.

Bei optimalem Fussballwetter (leicht bewölkt, 26°C, und leicht feuchtem Rasen) wurde unser erstes Spiel kurz nach halb 10 Uhr angepfiffen. Unser erster Gegner war der FC Lausen. Mit zum Teil wunderschönen fussballerischen Stafetten konnten wir das 15-minütige Spiel dann mit 0:4 für uns entscheiden. Für das zweite Spiel stellten wir nochmals einige Positionen auf dem Feld um. Auch wenn in diesem Spiel sehr viele hochkarätige Chancen vergeben wurden, konnten wir auch in dieser Konstellation das Spiel erfolgreich gestalten und dieses schlussendlich mit 0:2 gewinnen. Unser 3tes Spiel bestritten wir gegen die AS Timau Basel. Wiederum mit einer geänderten Aufstellung konnten wir auch dieses Spiel mit 0:2 für uns entscheiden.

Anschliessend hatten wir eine längere Pause. Die meisten nutzten die Zeit um nach der vollbrachten Leistung wieder etwas Energie in Form von Essen zu tanken. Nach dem Essen war dann auch der anfänglich bedeckte Himmel komplett frei und die Sonne wärmte den Fussballplatz immer mehr und mehr auf. Mit vollem Magen und doch bei eher warmen Temperaturen ging es dann an unser nächstes Spiel. Wir hatten richtig Mühe wieder in Fahrt zu kommen. Das ganze Spiel war sehr träge. Auch wenn sehr wenig Bewegung auf dem Platz zu sehen war, konnten wir trotzdem mit zwei Volltreffern vorlegen und auch dieses Spiel gewinnen.

Die Voraussetzungen für unser letztes Gruppenspiel war klar. Wir benötigten im Minimum ein Unterschieden um die Gruppe gewinnen zu können. Nach den ersten 4 Spielen kristallisierte sich langsam aber sicher eine mögliche Turnier-Startformation heraus. Mit sehr frechem Fussball konnten wir dieses Spiel deutlich mit 0:3 gewinnen. Es blieb uns nur eine kurze Pause bis es mit dem 8tel Final weiterging. In einem spannenden Derby gegen den FC Zeiningen setzten wir uns knapp aber verdient mit 0:1 durch. Im 4tel Final wartete der SC Steinen Basel. Auch dieses Spiel konnten wir sehr positiv gestalten und uns schlussendlich mit 1:0 durchsetzen. Wir hatten bei beiden Quali-Spielen genügend Möglichkeiten um noch höher zu gewinnen.

So schnell kann es gehen – das Halbfinale war Tatsache. Unser Gegner, ein ganz neu gegründeter Verein mit dem Namen Basel West. Auch wenn wir spielerisch eher überlegen waren mussten wir trotzdem unsere ersten beiden Gegentore des Turniers in Kauf nehmen. Wir wussten unsere Chancen nicht mehr zu verwerten und bekamen im Gegenzug durch unglückliche und individuelle Fehler Zwei Gegentore. Als kleiner Trost blieb uns somit «nur» noch der kleine Final um Platz 3. Dieses Spiel gegen den BCO Alemannia Basel war sehr spannend und ging hin und her. Beide Teams hatten die Möglichkeit (oder mehrere) das Spiel für sich zu entscheiden. Da in 15 Minuten leider keine Tore gefallen sind wurde das Spiel im 7m Schiessen entschieden. Schlussendlich durften wir unserem Gegner zum 3. Platz gratulieren (4:3 n.P.).

Über das ganze Turnier sind wir mit euren Leistungen und eurem Einsatz für das Team mehr als zufrieden. Allerdings gibt es doch noch einige Dinge an welchen wir in den weiteren Trainings arbeiten werden. 😉 Aber wie gesagt, wenn man ohne Ambitionen an einem Turnier teilnimmt und schlussendlich das viert Beste Team aus 39 ist, kann man mehr als zufrieden sein. Die Leistungen und das Gesehene auf dem Platz stimmen uns sehr positiv für die am Samstag startende Meisterschaft.

Nochmals herzliche Gratulation für den gewonnenen 4. Platz an das ganze Team. Weiter so…:-)

Mit sportlichem Gruss
euer Trainerteam

Insta: #fcmraDb1819

Dieser Beitrag wurde unter Junioren Db veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.